+49 (0)171 - 738 33 43 info@outlaw-terrier.de

Hündinnen

Von Beginn an haben wir mehrere Mutterlinien parallel aufgebaut. Mehr Informationen dazu sind hier zu finden: Unsere Mutterlinien – Outlaw Kennel – British Jack Russell Terrier (outlaw-terrier.de). Um es übersichtlicher zu gestalten, habe ich jede Linie mit einen Farbcode versehen, nach dem die heute zu der jeweiligen Linie gehörenden Mädels hier geordnet sind.

Natürlich sind auch unsere Hündinnen auf erbliche Erkrankungen sowohl physisch als auch genetisch untersucht. Sie werden nur selektiv zur Zucht eingesetzt, haben nicht mehr als 1- max. 4 Würfe im Leben also nicht etwa jede Läufigkeit, auch nicht jedes Jahr. Unsere Hündinnen dürfen erst mal selbst erwachsen werden, sie werden keinesfalls vor 2 Jahren, eher erst mit 3 Jahren erstmals zur Zucht eingesetzt, manchmal auch später. Nach jedem Wurf gibt es eine Pause von wenigstens einer Läufigkeit, in der Regel mehr. Wenn also hier recht viele Hündinnen zu sehen sind, geht es dabei nicht um die Produktion möglichst vieler Welpen, sondern um den Erhalt einer möglichst stabilen Blutbasis.

Und auch hier bekommt jeder einzelne Hund in Zukunft wieder seine eigene Seite. Wir arbeiten daran.

 

KESSY - Linie
Outlaw Edweena

(Foxwarren Churchill x Outlaw Zentis)

Edweena ist eine zierliche, wendige Hündin. Sie klettert wie ein Äffchen. Insgesamt ist sie eine gelungene Mischung beider Eltern. Auf ihrer ersten Ausstellung wurde sie Reserve Puppy Champion hinter ihrer Wurfschwester Ellexie, die heute in Dänemark lebt.

Outlaw Penny Lane

(Outlaw Averett x Outlaw Toyah)

Penny unser Lebenskünstler. Bei einem tragischen Unfall hätte sie beinahe ein Vorderbein verloren. Doch dank unserer Tierärzte, die an sie glaubten, und unglaublicher Heilungskräfte, konnte es erhalten bleiben. Hierbei zeigte Penny einmal mehr, wie zäh und unerschütterlich gut gelaunt sie sein kann. Sie ist eine fröhliche menschenbezogene kleine Prinzessin, die es versteht, den Menschen mitten ins Herz zu blicken.

Outlaw Topsy Turvy

(Outlaw Ranger x Outlaw Tabasco)

Topsy ist eigentlich eine als Hund verkleidete Katze. Zumindest benimmt sie sich so. Willensstark, eigensinnig, zum Größenwahn neigend. Frei nach dem Motto „Gift kommt meist aus kleinen Flaschen“.

Outlaw Something Special

(Outlaw Ranger x Outlaw Zentis)

Sally, wie wir sie nennen, ist ein Einzelkind. Die einzige Tochter von Zentis und Ranger. Eine wunderschöne kleine Hündin, die ihrem ersten Wurf eine hervorragende Mutter war.

TANGO - Linie
Outlaw Caileigh

(Foxwarren Pilgrim x Outlaw Riddle)

Eine sehr kleine, kompakte, sehr temperamentvolle Hündin, die stark an ihren Großvater Foxwarren Batman erinnert, ebenso an unseren Foxwarren Finnegan, ihren Urgroßvater. Sie verkörpert die kleinen Arbeitsterrier der Foxwarren-Kennels, die anderswo nahezu ausgestorben sind.

Outlaw Xadie

(Outlaw Elton x Outlaw Iniko)

Im Gegensatz zu Caileigh ist Xadie eine (für unsere Verhältnisse) eher großrahmige Hündin, die das traumhafte Gangwerk ihrer Mutter geerbt hat. Sie liebt es Ball zu spielen.
Über ihren Vater Elton geht sie zurück auf den unvergessenen Ottfried und damit unseren Ladykiller, der aus David Jones Linien gezogen war und mit einer sehr alten Linie der Foxwarren-Kennels kombiniert wurde, die auf Hursley Hombledon Ted zurück geht.

TEQUILA - Linie
Outlaw Rosalee

(Outlaw Averett x Outlaw Kilkishin)

Rosalee war die einzige Hündin neben drei ganz hervorragenden Brüdern. Risky Business, Rolling Stone und Real Deal, alle drei traumhaft Glatthaar-Rüden, die charakterlich keine Wünsche offen lassen.
Das tut sie auch selbst nicht, und zeigt sich zudem auch als ganz hervorragende Verderberin.

Outlaw Tegwyn

(Outlaw Averett x Outlaw Alida)

Tegwyn war das einzige winzige Welpchen von Alida, das in den ersten Lebenstagen trotz gutem Appetit und viel Lebenswillen stetig abgenommen hat und deshalb rund um die Uhr zugefüttert wurde, bis es nach zwei Wochen von allein durchstartete. Klein ist sie geblieben, den Frohsinn und Lebenswillen hat sie auch behalten und um Freude am Jagen ergänzt…
Nun soll es an ihr sein, irgendwann diese Linie bei uns zu halten.

LACY - Linie
Outlaw Vespa
MAGIC - Linie
Outlaw Quintess

(Foxwarren Pilgrim x Foxwarren A Touch Of Magic)

Quintess ist wie ihre Mutter eine eher großrahmige, elegante und doch substanzvolle Hündin. Sie ist vorzüglich aufgebaut. 

 

Outlaw Yvory

(Volkes Votan x Outlaw Alannah)

Unsere weiße Schönheit ist der Beweis, dass Ausdruck keine Farbe braucht. 

Aus dem einzigen Wurf, den wir mit ihrem Vater gezogen haben, der uns zurück zu unserer alten Tarsia-Linie bringt, blieb sie und ihre Schwester Ylivie.

 

Outlaw Ylvie

(Volkes Votan x Outlaw Alannah)

Auch sie eine spannende Kombination der Foxwarren- mit einem Schuss der alten Tarsia-Linie. Was uns eine gewisse genetische Varianz gibt, ohne deshalb Abstriche an uns wichtigen Eigenschaften machen zu müssen. 

Outlaw Hippie

(Outlaw Talisker x Outlaw Alannah)

Die dritte Tochter unserer wundervollen Alannah die bei uns blieb, diesmal aus dem ersten Wurf unseres Talisker. Hippie ist einfach niedlich, von innen wie außen. Was aber nicht darüber hinwegtäuschen sollte, dass sie dennoch ein vollwertiger Arbeitsterrier sein kann, wenn nötig.

PALOMA - Linie
Outlaw Zazera

(Outlaw Zampano x Foxwarren Paloma)

Wir nennen sie auch „die linke Hand des Teufels“. Zazera ist eine kleine, kompakte Hündin, aus der sowohl ihr Vater Zampano, also auch ihre Großmutter Lucille, unsere geliebte Eule, deutlich herausschauen. In ihr sind mit Zampano und Onkel Picasso die wohl schönsten Russells vereint, und wir sind stolz darauf, diese Kombination bei uns zu haben und fortsetzen zu können.

Outlaw Zini

(Outlaw Talisker x Foxwarren Paloma)

Wir hatten das Glück, mit Paloma die Wurfschwester des wundervollen und berühmten Foxwarren Picasso zu uns holen zu können. Aus ihrem vierten und letzten Wurf, welcher insgesamt überaus gelungen ist, blieb die einzige Hündin, das Ebenbild ihrer Mutter.

Zini ist noch jung und hat den Weg durch alle Untersuchungen noch vor sich, aber wir sind recht zuversichtlich, dass sie irgendwann an dere Seite ihrer Mutter deren Erbe antreten kann.

YOY - Linie
Volkes Yoy

(Outlaw Ranger x Volkes Uptown Girl)

Yoy ist bei einer befreundeten Züchterin geboren, ihre Mutter gehört zu den wenigen Nachkommen unseres wundervollen englischen Rüden East Essex Satan (er hieß nur so, charakterlich war er das Gegenteil). Ihre Abstammung vereint mit ihm, Ranger und Rushmore Khan gleich mehrere unserer besten Glatthaar-Rüden.
Sie vereint blutlich eine Kombination, die man so kaum findet. Dazu ist sie eine wunderschöne Hündin, die typlich wie anatomisch die Vorzüge ihrer Ahnen kombiniert.

 

Outlaw Josette

(Foxwarren Pilgrim x Volkes Yoy)

Josette steht in co-ownership mit einer finnischen Züchterin. Sie hat ihre ersten beiden Lebensjahre in Finnland verbracht, wo sie sich bei der Jagd auf Fuchs, Dachs und Marderhund bewährt hat. Sie ist äußerlich ihren Eltern ähnlich, im Verhalten erinnert sie jedoch sehr stark an ihren Urgroßvater Nipper, unseren unvergessenen East Essex Satan. Wir freuen uns auf ihren ersten Wurf, den sie hier bei uns haben soll.

Pin It on Pinterest